2019 Herbstlaubfahrt

Kanubezirk 9 auf Herbstlaubfahrt
Tour führte auf der Ems von Lingen bis nach Meppen


Alljährlich an Allerheiligen veranstaltet der Kanubezirk 9 seine Herbstlaubfahrt auf unterschiedlichen Strecken. In diesem Jahr führte die Tour auf der Ems vom Kanu-Club Lingen bis zum Campingplatz in Meppen und wies damit eine Länge von rund 31 Kilometern auf.

Trotz des nicht gerade einladenden Wetters waren vormittags immerhin 23 Kanus am Start – hauptsächlich Kajaks, aber auch zwei Kleinkanadier. Vertreten waren die Vereine KC Lingen, KC Rheine, KVM Münster, PSM Münster, TG Münster, WSV Osnabrück und der WSV Rheine. Pünktlich zum Start begann es leider bei ohnehin niedrigen Temperaturen auch noch an zu regnen. So war der Regen – mal stärker, mal nieselig – doch ständiger Begleiter der Paddler.

Die erste Sohlschwelle (so etwas wie eine Stufe am Grund) war so gerade noch befahrbar. Nach der Dürre im Sommer ist der Pegel der Ems immer noch sehr niedrig. An zwei Wehren hieß es allerdings: aussteigen, das Boot um das Wehr herumtragen beziehungsweise gegebenenfalls auf einem kleinen Bootswagen herumfahren und auf der anderen Seite wieder einsteigen.

Obwohl die Strecke landschaftlich eigentlich sehr reizvoll ist, waren doch alle Wanderfahrer wegen des Wetters ziemlich froh, als sie das Ziel am Nachmittag endlich erreichten und sie sich im Café oder im Auto etwas aufwärmen konnten.